Landmaschinen

Die österreichischen industriellen Landmaschinenhersteller bilden einen eigenständigen Berufsgruppenausschuss im Fachverband der Maschinen-, Metallwaren- und Gießereiindustrie. Zu dieser Branchengruppe gehören rund 43 Betriebe. Die Produktpalette umfasst Landmaschinen und landwirtschaftliche Geräte.

Die abgesetzte Produktion beträgt für das Jahr 2015 rund 1,9 Milliarden Euro, exportiert wurden in diesem Zeitraum Produkte im Wert von rund 1,3 Milliarden Euro. Der Sektor beschäftigt rund 5.670 Personen.

Der Fachverband der Maschinen-, Metallwaren- und Gießereiindustrie ist Mitglied des europäischen Landmaschinenverbandes - CEMA (The European Committee of Associations of Manufacturers of Agricultural Machinery), der die Interessen und Anliegen von derzeit 13 Ländern auf internationaler Ebene vertritt.

www.cema-agri.org