ARGE Automotive Zulieferindustrie

Die Entwicklung der österreichischen Automobilzulieferindustrie zählt zu den größten wirtschaftlichen Erfolgsgeschichten der vergangenen Jahrzehnte in unserem Land. In einem zunehmend wettbewerbsintensiven Umfeld konnte die Zulieferindustrie ihre Position festigen und mit einem durchschnittlichen Wachstum von acht Prozent jenes der Gesamtwirtschaft – aber auch der Sachgütererzeugung insgesamt – deutlich übertreffen. Sie hat damit auch in Österreich in der Wertschöpfungskette der Automobilproduktion eine "Turbofunktion“ für die Gesamtwirtschaft übernommen: "Geht’s den Autozulieferern gut, geht’s der Wirtschaft und uns allen gut!“

Der Beitrag der Automobil- und Autozulieferindustrie zur Wertschöpfung der österreichischen Sachgütererzeugung ist zuletzt auf mehr als zehn Prozent angestiegen. Sie ist zu einem Pfeiler der österreichischen Wirtschaft geworden und sichert wichtige Arbeitsplätze in einem Hochtechnologiesektor mit hohem Forschungsanteil. Dank der Erfolge der Zulieferindustrie liegt der Wert der Exporte des automotiven Sektors aus Österreich bereits beim Dreifachen des Wertes der PKW-Importe nach Österreich. 

Die österreichische Zulieferindustrie ist mit ihrer klaren Ausrichtung auf Forschung, Innovation und Qualität, ein wichtiger und zuverlässiger Partner internationaler Automobilhersteller und Systemlieferanten. Die Exportquote von rund 90 Prozent ist Abbild der engen internationalen Vernetzung der Branche.

Geschäftsführung

Vorsitzender: DI Dietmar Schäfer
Geschäftsführer: Dr. Berndt-Thomas Krafft
Geschäftsführer: Dr. Wolfgang Locker

Mitarbeiter

Ing. Christian Wurstbauer

Wir sind für Sie da!

Telefon: +43 (0)5 90 900 4873
Fax: +43 (0)1 505 10 20

E-Mail: autozulieferer@fmmi.at

Detaillierte Kontaktseite